Wellnessbäder

Die wenigsten Menschen werden selbst das Badezimmer sanieren in Karlsruhe. Zwar gibt es immer wieder Personen mit dem ultimativen Heimwerker-Gen, doch im Normalfall sollte ein Fachmann die Montage übernehmen, schließlich soll nach dem Umbau alles perfekt sein. Nichts sorgt für mehr Verdruss, als sich jahrelang über eine missglückte Badsanierung zu ärgern.

In unseren FEPA Badsanierung Online Shop gibt es alles zu kaufen, was Sie für Ihr Traumbad benötigen. FEPA vermittelt auf Wunsch aber auch einen kompetenten Fachhandwerker für die bestellten Produkte. So macht Badsanierung Spaß: Erst günstig einkaufen und dann den Handwerker machen lassen.

Badsanierung Karlsruhe

Ob Neubau oder Badsanierung in Karlsruhe – die Vorwandinstallation ist heutzutage eine häufig eingesetzte Ausbauform für Badsanierungen. Es gibt verschiedene gute Gründe für die Verwendung von Vorwandelementen. So werden die Wasserzuleitungen und Abwasserrohre zum Beispiel auf der Wand montiert und anschließend zum Beispiel mit Gipskartonplatten verkleidet. Das spart Zeit bei der Montage und zudem kann gleich weitergearbeitet werden, weil kein Putz und kein Mörtel trocknen muss.

WC, Waschbecken und Bidet lassen sich ganz einfach an den Vorwandelementen befestigen. WC und Bidet müssen für die Wandmontage geeignet sein. Ihr altes Stand-WC können Sie daher nicht mehr verwenden, wenn Sie sich für eine Vorwandmontage entscheiden. Das hat aber auch Vorteile, schließlich lässt sich das Bad danach einfacher reinigen. Bei den WC-Elementen ist der Spülkasten bereits integriert. Sie benötigen nur noch eine geeignete Drückerplatte.

Damit geht es los: Altes Bad entfernen

Die Badsanierung in Karlsruhe fängt zunächst mit ganz viel Lärm und Schmutz an. Sanitärkeramik, alte Wasserleitungen, Wanne und Dusche müssen entfernt und die Fliesen abgeklopft werden. Wer Geld sparen möchte, kann dies auch selbst machen. In diesem Fall sollten Sie rechtzeitig einen Container für den Bauschutt bestellen. Dort können Sie dann auch die alten Zargen und die Badezimmertür entsorgen, denn die gibt es sicherlich ebenfalls neu. Sind die Fliesen entfernt, müssen noch die Fliesen-Kleberreste abgeschliffen werden, damit die neuen Fliesen besser haften. Sind dann noch die Löcher im Altestrich ausgebessert oder der Estrich neu verlegt worden, ist der kraftraubende Teil der Badsanierung bereits abgeschlossen.

 

 


Öffnungszeiten
  1. Montag bis Freitag 08.00 bis 17.00 Uhr
  2. Samstag 08.00 bis 13.00 Uhr
-----------------------------

 

Badsanierung Karlsruhe
Zum Seitenanfang