Für die Badrenovierung können Renovierer von einigen Steuervorteilen profitieren. Dazu muss man die Maßnahme allerdings korrekt erkennen und anwenden:

 

  • Eine Bad Sanierung kostet viel Geld. Der Umbau eines Badezimmer in ein Luxus Bad kann durchaus 25.000 Euro betragen. Dies soll allerdings nicht die Regel sein, aber gerade deshalb ist eine Kostenplanung für den Badumbau äußerst wichtig.
  • Die Kosten für Material. Lohn. Anfahrt und Arbeit auf der Handwerkerrechnung einzeln aufführen und Anfahrts- und Arbeitskosten steuerlich absetzen.
  • Wenn Sie die Renovierung maximal 6.000 Euro kostet, können Sie 20 Prozent, also maximal 1.200 Euro, steuerlich geltend machen!. Die Steuern kann man nur dann ordnungsgemäß absetzen, wenn man alle Handwerker per Banküberweisung bezahlt - andere Zahlungen erkennt das Finanzamt nicht an!.

 

Zum Seitenanfang